Dienstag, 13. April 2010

Das Tagebuch des Teufels - Nicholas D. Satan


Dieses Buch ist einer meiner persönlichen Lieblinge. Lassen Sie sich bitte nicht vom Titel abschrecken. Denn bei diesem Buch handelt es sich um eine Satire.

Ich habe dieses Buch nicht bewußt gekauft, sondern durch Zufall in der Buchhandlung entdeckt. Dabei gibts doch keine Zufälle oder?! Mir fiel damals als erstes die Aufmachung auf. Der Titel ist eingestanzt, sodass man ihn fühlen kann. Die Blätter haben einen Goldschnitt, was sehr edel aussieht. Die einzelnen Seiten sind sehr liebevoll oder besser teuflisch gut gestaltet. Es gibt Fotos und Zeichnungen von D. Satan. Nicholas D. Satan erzählt in seinem Buch die komplette Menschengeschichte aus seiner Sicht und vergleicht dabei seine Arbeit dem "dem da oben".

Fazit: ein teuflisch witziger Roman. Sehr zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen