Montag, 15. November 2010

Die Medici-Chroniken: Die Hüter der Macht - Rainer M. Schröder

Kurzbeschreibung

Florenz, 1427. Das Landgut Cafaggiolo vor den Toren Florenz liegt in brütender Hitze. Noch weiß Cosimo de Medici nicht, dass die mächtigsten Familien in Florenz eine Intrige gegen ihn schmieden. Ausgerechnet der junge, bettelarme Sandro wird auserkoren, den heimtückischen Anschlag auf Cosimo auszuführen. Doch Sandro trifft seine ganz eigene Entscheidung - und die Verschwörer finden sich bald in ihrer eigenen Intrige gefangen. Für Sandro dagegen beginnt an der Seite der schönen Tessa ein unglaublich aufregendes Leben im Dienst der Medici.

Meine Meinung

Grundsätzlich lese ich ja historische Romane nicht so gerne, weil ich mich damit einfach schwer tue, gedanklich so weit in die Vergangenheit zu gehen. In die Zukunft fällt mir das leichter. Bei diesem Buch von Rainer Schröder konnte ich mich jedoch erstaunlich schnell reinfinden.

Den Schreibstil würde ich als klar und schnörkellos beschreiben. Es tauchen zwar einige Begriffe auf italienisch auf, aber diese werden immer gleich erklärt. Zusätzlich dazu gibt es am Ende noch ein Glossar wo jeder besondere Begriff oder Name genauer erläutert wird. Das ist der Verständlichkeit sehr zuträglich.

Die Geschichte um Sandro der im Hause Medici so hoch aufsteigt, ist spannend und realistisch dargestellt. Ich konnte somit alles sehr gut nachvollziehen und mich auch in Sandro oder Tessa hineinversetzen. Es war spannend zu lesen wie die Liebe, die Intrigen, die Machtgier und der Hass über viele Jahre hinweg sehr viele Personen bzw. deren Leben beeinflusst hat.

Dieses Buch kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen - sowohl  für Liebhaber historischer Romane als auch für Leser wie mich, die damit eigentlich nicht viel anfangen können. Herr Schröder hat es geschafft mich zu fesseln und mit auf eine Reise in die Vergangenheit zu nehmen.

Vielen Dank an den Arena Verlag, der mir mit dem Rezensionsexemplar die Möglichkeit gab, dieses tolle Buch zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen