Mittwoch, 22. Dezember 2010

Elisabeth Drabeck - Die magischen Karten Bd. 1

Heute möchte ich euch wieder ein Lenormandbuch vorstellen. Diesmal ist es von Elisabeth Drabeck. Sie hat drei Bände zu den Lenormands raus gebracht, die ich euch alle drei so nach und nach vorstellen möchte. Ich hoffe ich schaffe alle drei bis Ende des Jahres.

1. Die Magischen Karten Band 1: Einzelbedeutung und Kombinationen

* Verlag: BoD
* Seiten: 200
* Sprache: Deutsch
* ISBN: 978-3833442667
* Preis: 29,00 €

Inhalt
Dies ist der erste Band von insgesamt drei Büchern. In diesem Buch erlernt man die Bedeutung der einzelnen Karten und ihrer Kombinationen. Laut der Autorin setzt es keinerlei vorhandenes Wissen voraus und ist somit perfekt für Anfänger geeignet.

Meine Meinung
Als Erstes erhält man die Informationen, die in fast jedem Lenormandbuch zu finden sind: Informationen zu Mademoiselle Lenormand, Praxistipps, allgemeine Infos zu den Karten etc. Nach dieser Einführung geht es dann direkt los.

Zuerst gibt es eine Zusammenfassung der Bedeutungen aller Karten. Diese ist in Kurzform gehalten, also stichpunktartig, da die ausführliche Übersicht danach folgt. Bei dieser Übersicht gibt es dann auch die Kombinationen. Dabei werden die nach Drabecks Meinung wichtigsten Kombinationen extra hervorgehoben. Sehr schön an dieser Übersicht finde ich, dass jede Karte bei der Einzeldeutung farbig abgebildet wird. Meist hat man entweder gar keine Abbildung oder nur schwarz-weiß.

Nach dieser Übersicht folgt der ein oder andere Meditationstipp. Dann geht´s direkt weiter mit den Zeitkarten, Länder- und Kontinentenkarten. Zum Abschluss gibt es dann eine Sammlung der wichtigsten Kombinationen. Wer also ein Thema hat wie zum Beispiel Hinterlist erfährt, dass dafür die Kombination Kind-Fuchs stehen kann.

Inhaltlich war es das schon. Auch wenn das jetzt vielleicht nicht viel erscheinen mag, erhält das Buch sehr, sehr viele Informationen. Dafür bekommt es die volle Punktzahl. Eins muss jedoch gesagt werden: Wer hier Layout- und Stiltechnisch ein perfektes Buch erwartet, wird enttäuscht werden. Das Buch ist von Frau Drabeck damals selbst verlegt worden, sowas wie einen Lektor gab es also nicht. Somit gibt es durchaus Rechtschreib- und/oder Grammatikfehler. Teilweise sind die Seitenumbrüche auch nicht optimal gewählt, sodass man auf der nächsten Seite erstmal sehen muss wo genau es voran geht. Wen das aber nicht weiter stört, der sollte das Buch kaufen. Ich selbst nutze es immer wieder gerne als Nachschlagewerk. Der Preis....ja der ist ausbaufähig. Ich finde die 29 EUR für ein broschiertes Buch mit knapp 200 Seiten etwas übertrieben.

Soviel von mir zu Band 1. Demnächst folgen Band 2 und 3.
Merry Meet
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen