Mittwoch, 26. Januar 2011

Der gute Dieb - Matthew Dicks

Kurzbeschreibung

Dieses Buch hat mir der Blanvalet Verlag zur Verfügung gestellt. Ich fand den Titel schon sehr ansprechend. In dem Buch geht es um einen Meisterdieb. Allerdings stiehlt er nur Dinge die seine Kundschaft nicht wirklich vermissen wird: ein Handtuch, lange nicht getragene Ohrringe oder eine von zig Salatdressingflaschen. Bis er eines Tages einen Fehler in seinem ausgeklügelten Zeitplan macht und sich ins Chaos stürzt.

Meine Meinung

Einen Krimi dieser Art habe ich noch nie gelesen. Er ist ganz anders als alle Krimibücher die ich bisher in der Hand hatte. Worum es in dem Buch geht, konntet ihr ja oben schon grob in Erfahrung bringen. Obwohl die Geschichte aus der Sichtweise eines Erzählers übermittelt wird, hat man das Gefühl Martin zu hören, sehen und begleiten. Ich war die ganze Zeit bei ihm und habe ihm über die Schulter geschaut oder ihm zugeflüstert vorsichtig zu sein. Ich habe gelacht wenn er seinen Zwängen unterlag, bin in Schweiß ausgebrochen, wenn er bei einem Kunden fast erwischt wurde und ich habe mitgelitten als er sich die Knochen bricht.

Was das Buch von anderen Krimis unterscheidet ist die Erzählweise und das einem der Protagonist, in diesem Fall ja der Verbrecher sympatisch ist. Der Humor ist unterschwellig aber leicht zu erfassen. Zudem ist Martin auch noch zwanghaft - auch wenn er dies wohl nie zugeben würde. Matthew Dicks hat hier einen Romanhelden erschaffen in den sich jeder hineinversetzen kann und der einen sofort für sich einnimmt. Das gleicht die stellenweise langatmigen Passagen aus. Denn meiner Meinung nach wird sich an einigen Stellen zu sehr festgehalten. Nichts destotrotz ein gutes Buch, dass sich schnell lesen lässt. Allerdings würde ich mir für das nächste Buch von Dicks ein geschlossenes Ende wünschen, was aber natürlich Geschmackssache ist.

Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar an den Blanvalet Verlag.

1 Kommentar:

  1. So happy to hear that you enjoyed the book! It's thrilling to know that people on the other side of the world are reading and enjoying my story. Thanks for taking the time to write the review!

    AntwortenLöschen