Sonntag, 6. Februar 2011

Glückskekse - Anne Hertz

Kurzbeschreibung

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag wird Jana verlassen. Grund genug, mehr als eine Flasche zu leeren und sternhagelvoll folgende SMS an eine unbekannte Nummer zu schicken: "Was kann ich tun, um glücklich zu werden? SIE" Am nächsten Morgen hat Jana einen Kater - und die Antwort: "Das frage ich mich auch oft. ER" Erst ist Jana überrascht. Dann muss sie lächeln. Und schließlich macht sie sich mit einem Unbekannten auf die Suche nach dem Glück.

Meine Meinung

Dieses Buch kann man gut und gerne als Frauenroman bezeichnen. Von denen bin ich eigentlich kein Fan, aber das Buch ist einfach nur schön, witzig und romantisch.

Der Roman wird abwechselnd aus der Sicht von "Sie" und "Er" erzählt. Auf diese Weise lernen wir beide Protagonisten gut kennen und können uns in sie hineinversetzen. Besonders bei Jana fiel mir das sehr leicht. Sie hat einfach eine liebenswerte Art an sich. Sehr schön finde ich ihre charakterliche Entwicklung in dem Buch. Obwohl es eine romantische Komödie ist, bietet das Buch doch spannende Szenen für den ein oder anderen Leser vorhersehbar für andere nicht. Ich habe das Buch sehr schnell durchgehabt, weil es einfach spaß macht und locker-flockig zu lesen ist. Und ja, irgendwie hat es mich angeregt mal über mein Glück nachzudenken - was ich dafür tun kann, nicht andere.

Vielen Dank an den Knaur-Verlag für dieses schöne Buch. Weitere Informationen zum Autorenduo hinter Anne Hertz bekommt ihr hier: klick.

Kommentare:

  1. Ich wusste das dir der Stil gefallen würde. Die Geschichten sind einfach herzerfrischend und fesselnd weil sie so alltäglich sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ms. Vane! Ja das Buch hat mich begeistert. Habe direkt mit "Wunderkerzen" angefangen und finde es jetzt schon wieder herrlich. :)

    AntwortenLöschen