Sonntag, 1. Mai 2011

Biss in alle Ewigkeit - Tate Hallaway

Kurzbeschreibung

Garnet Lacey ist am Ziel ihrer Träume: Schon bald wird sie dem gut aussehenden Vampir Sebastian das Ja-Wort geben. Mit Feuereifer stürzt sie sich in die Hochzeitsvorbereitungen. Doch es ist wie verhext! eine Katastrophe jagt die nächste - mit rosa Taftkleidern, einer öden Polkaband und Sebastians untoter Ex-Geliebten, die ihr nach dem Leben trachtet, droht Garnets schönster Tag in einem Desaster zu enden.

Meine Meinung

Band Vier der Garnet-Lacey-Reihe ist etwas anders als die bisherigen Bände. Er ist zwar genauso witzig und flott geschrieben und hat viele schöne Szenen in petto, aber diese Konzentration auf die Hochzeit und Terezá war schon leicht nervig. Andererseits wird in diesem Buch viel Wert auf Familie und (Familien-)Zusammenhalt gelegt. Bisher war der Schwerpunkt der Bücher ja eher bei Magie, Zauberei, Hexen, Vampire und einem gewissen aufmerksamkeitserhaschendem (gibts das Wort?) Effekt. Nichts destotrotz habe ich dieses Buch verschlungen und meinen Lesespaß daran gehabt. Nun heißt es warten auf den fünften und letzten Band.

Vielen Dank an den Lyx-Egmont Verlag für dieses Leseexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen