Freitag, 6. Mai 2011

Nachschub #12

Guten Abend!

So kurz vorm Wochenende wollte ich noch meine Neuzugänge einstellen. Es sind drei an der Zahl.

1. Japer Fforde - Der Fall Jane Eyre (Neuausgabe)
Dieses Buch ist mir eher Zufällig ins Auge gestoßen. Als ich mal wieder in der Bahn saß, hat mir eine junge Dame gegenüber gesessen und ein Buch von Jasper Fforde gelesen. Allerdings nicht das hier vorliegende. Neugierig wie ich war, habe ich dann mal zu Hause geschaut was der Herr Fforde so für Bücher schreibt. Da dies sehr interessant klang, habe ich mal bei dem Verlag dtv nachgefragt ob sie mir netterweise ein Rezensionsexemplar senden können. Wie ihr seht ist das Buch da :)
Inhalt: Der Erzschurke Acheron Hades hat Jane Eyre aus dem berühmten Roman von Charlotte Bronte entführt, um ein gigantisches Lösegeld zu erpressen. Eine Katastrophe für England! Und eine Herausforderung für Thursday Next, die den Bösewicht dingfest machen soll.

2. P. C. Cast - Marked (House of Night 1)
Dieses Buch habe ich beim Stöbern in der Thaliabuchhandlung entdeckt. Natürlich ist mir die Buchreihe namentlich schon bekannt gewesen und viele schwärmen davon, aber bisher habe ich kein Buch davon gelesen. Da die Ausgabe auf englisch zu haben war, habe ich sie mir gekauft. Mal sehen wie mir das zusagt.
Inhalt: When sixteen-year-old Zoey is marked by the Tracker, she knows her old life is over.  Now she has to leave her friends and family to join the House of Night school, where there´s only one subject Zoey needs to study: Vampyre 101. Of course, there´s always a catch, and this one´s nice and simple: if you fail, you die.

3. Anne Hertz - Sahnehäubchen
Wer meine Rezensionen verfolgt hat, weiß ja, dass ich alle bisherigen Anne Hertz Bücher gelesen habe und sehr angetan war bzw. noch immer bin. Aufgrund dessen musste natürlich auch dies hier vorliegende Buch zu mir. Bei Tauschticket konnte ich es günstig ertauschen.
Inhalt: Nina ist ein netter Mensch, aber neuerdings hegt sie Mordgedanken. Schuld ist der Autor Dwaine F. Bosworth, dessen Macho-Ratgeber "Ich kann sie alle haben" mit Ninas PR-Unterstützung zum Bestseller werden soll. Ninas erste Reaktion: Auf keinen Fall! Ihre Chefin sieht das naturgemäß anders, und so findet sich Nina auf einer Lesereise mit dem Ekelpaket wieder. Zugegeben, Dwaine ist attraktiv und durchtrainiert, aber ansonsten alles, was Nina an Männern schrecklich findet. Schlimmer noch: Er glaubt, mit seinen Tricks bei ihr landen zu können! Doch dann erlebt der Mega-Macho eine böse Überraschung - und bleibt damit nicht der Einzige.

Und auch ein paar kleine Lesezeichen durften bei mir einziehen. Sechs an der Zahl und alle mit Magneten. Schaut gerne selbst:


Wünsche euch ein tolles Wochenende!
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen