Freitag, 20. Mai 2011

Sahnehäubchen - Anne Hertz

Kurzbeschreibung

Nina ist ein netter Mensch, aber neuerdings hegt sie Mordgedanken. Schuld ist der Autor Dwaine F. Bosworth, dessen Macho-Ratgeber Ich kann sie alle haben mit Ninas PR-Unterstützung zum Besteller werden soll. Ninas erste Reaktion: Auf keinen Fall! Ihre Chefin sieht das naturgemäß anders, und so findet sich Nina auf einer Lesereise mit dem Ekelpaket wieder. Zugegeben, Dwaine ist attraktiv und durchtrainiert, aber ansonsten alles, was Nina an Männern schrecklich findet. Schlimmer noch: Er glaubt, mit seinen Tricks bei ihr landen zu können! Doch dann erlebt der Mega-Macho eine böse Überraschung - und bleibt damit nicht der Einzige.

Meine Meinung

Hier haben wir meiner Meinung nach wieder ein starkes Buch aus der Feder von Anne Hertz. Waren die anderen Romane sehr vorhersehbar, ist es hier etwas spannender, verwirrender gehalten und ich habe mich oft gefragt, wer von den Männern nun der Frosch und wer der Prinz ist. Wer spielt ehrlich und wer falsch? Einfach toll. Frisch, witzig - so mag ich das. Definitiv eine Kaufempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen