Samstag, 10. September 2011

LeseBlüten Über Grenzen 2011: 50 Jahre Mauerbau

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Piepmatz Verlag zur Verfügung gestellt. Als Ossikind finde ich das Thema "Mauer" bzw. die Geschichten drumherum immer wieder interessant. Somit war dieses Buch eine gute Wahl für mich, denn hier werden wahre und erfundene Geschichten rund um die Mauer erzählt. Mal geht es um die Liebe, mal um Freundschaften oder um Familien die auseinander gerissen werden.

Die Geschichten werden dabei so gut und genau beschrieben, dass ich ab und zu mit den Tränen gekämpft habe. Besonders zwei Geschichten haben es mir dabei angetan, nämlich die von Sandra Vogel mit den Katzen und die Geschichte um die Freundin Klara von Manuela Inusa. Das Cover dieser Anthologie gefällt mir richtig gut mit dem Himmel der was von Hoffnung hat und der Mauer.

Fazit: Für den Tag am See, im Park oder auf der Autofahrt perfekt. Kurze aber schöne Geschichten die bewegen und manchmal auch zum Nachdenken anregen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen