Dienstag, 21. Februar 2012

Touched: Der Preis der Unsterblichkeit - Corrine Jackson


AUTOR Corrine Jackson| GENRE Fantasy
ERSCHEINUNGSJAHR 2012 | SPRACHE Deutsch
VERLAG Thienemann Verlag| SEITEN 416 | PREIS 16,95 (gebunden) 

Inhalt

Remy lebt mit ihrer Mutter zusammen - und ihrem handgreiflichen Stiefvater Dean. Der kümmert sich auf seine eigene Weise um Remy und ihre Mutter. Er schlägt sie, verbrennt sie mit Zigaretten. Wenn Remy versucht ihre Mutter zu schützen und sich dann weigert zu weinen, weil sie sich das abgewöhnt hat, muss sie noch mehr ertragen. Eines Tages stellt Remy fest, dass sie Menschen heilen kann indem sie sie berührt. Als Remy Asher begegnet, sprühen im Wahrsten Sinne des Wortes Funken. Dann taucht noch das Tagebuch von ihrer Mutter auf, die von Beschützern und Heilern spricht. Damit nicht genug, denn genau jetzt beginnt ihre Gabe sich zu verändern.

Rezension

Mich hat das Cover sehr angesprochen. Das Mädchen darauf erinnert auch an Remy, ob sie es ist, ist natürlich eine andere Frage. Der Titel "Touched" ist bezeichnend, da Remy´s Kräfte über Berührungen arbeiten.

Das Buch beschreibt Remy´s Leben mit ihrer Mutter Angela und deren gewaltätigem Partner Dean. Bereits in diesem Abschnitt hat Remy mich für sich gewonnen - nicht weil sie die arme Tochter ist, die geschlagen wird und Verbrennungen erdulden muss, sondern weil sie stark ist, weil sie nicht aufgibt und weil sie trotzdem verzweifelt versucht Kind zu sein. Das was eigentlich normal sein sollte - Stattdessen häusliche Gewalt. Ein sensibles Thema was hier sehr gut beschrieben und in die Geschichte integriert wird. 

Mir hat das Buch gefallen, weil es Alltagsprobleme aufgreift die real sind und schöne Fantasyelemente hat, die mir sehr gefallen haben. Möchten wir nicht alle manchmal einen Schmerz heilen können? Ich schon. Aber der Preis dafür ist hoch, dass lernt auch Remy. Wir erleben wie sie scheitert, sich aufrappelt und stärker ist. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte: nicht aufgeben, nach vorn sehen. Das hat mir für ein Jugendbuch gut gefallen. Es vermittelt nicht nur eine spannende Geschichte mit sympathischen Charaktären sondern auch Werte. Die Sprache ist dabei verständlich und altersgerecht, sodass jüngere als auch ältere Bücherwürmer ihren Spaß haben werden.

Mir ist nicht bekannt ob es eine Reihe werden wird oder ein Einzelroman ist. Dies lässt das Ende offen, obwohl doch alles gesagt wurde. Schönes Buch das ich gerne weiterempfehle. Spannung, Liebe und Fantasy - was will man mehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen