Montag, 6. Februar 2012

Vampire: Bissige Liebesgeschichten


AUTOR diverse| GENRE Fantasy
ERSCHEINUNGSJAHR 2011 | SPRACHE Deutsch 
VERLAG Arena Verlag| SEITEN 168 | PREIS 7,95 (Taschenbuch) 

Inhalt

Kurzgeschichten über die Liebe mit Bis(s).

Rezension

In diesem Buch findet der Leser acht Kurzgeschichten die sich um die bissige Liebe drehen. Von der Optik her ist das Buch passend aufgemacht, insbesondere die Hülle mit dem Blut trägt dazu bei. Leider lässt der Inhalt zu wünschen übrig. Abgesehen davon das ich einige Stories kenne (Biss von Stephenie Meyer kennen die Meisten), sind die übrigen Geschichten einfach fade und lasch. Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber das irgendwie nicht. Ich denke für jemanden der schon viele Vampirromane gelesen hat, wie ich (Dracula, Bis(s), Black Dagger) wird sich langweilen. Aber für Einsteiger in das Vampirgenre ist das Buch bestimmt gut geeignet. Daher hier nur eine eingeschränkte Leseempfehlung. Abschließend kann ich für mich noch sagen, dass Kurzgeschichten wohl absolut nicht meins sind, da die Charaktäre einfach nicht genug Möglichkeit erhalten, sich zu zeigen und entwickeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen