Montag, 30. April 2012

Pooossttt!

Hallo zusammen!

Heute kamen drei Bücher zu mir. Ich bin froh das sie es noch heute geschafft haben, da morgen ja Feiertag ist und keine Zustellungen erfolgen. Endlich ist Teil 3 der Rosen-Reihe von Jennifer Donnelly bei mir. Ich kann es kaum erwarten es zu lesen. 

Auch Band 3&4 von Virgin River haben zu mir gefunden. Da mir Band 1&2 ja so gut gefallen haben, mussten die nächsten zwei Bände einfach einziehen.

Inhalt

Die Herzen von Willa Alden und Seamus Finnegan schlagen für die Gipfel der Welt - und füreinander. Doch nach einer schicksalhaften Bergtour am Kilimandscharo ist nichts mehr, wie es war: Willa erleidet einen tragischen Unfall und ist fortan für ihr Leben körperlich gezeichnet. Voller Vorwürfe gegenüber Seamus wendet sie sich von ihm ab. Doch auch Seamus trägt eine Wunde davon - Die Trennung bricht ihm das Herz. Jahre später kreuzen sich Willas und Seamus´ Wege erneut - und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.



Hier die Cover der Robyn Carr Romane


Buchtechnisch sind es Band 3&4 auch wenn viele sagen das Wintermärchen in Virgin River nicht zur Reihe gehört, lese ich es in der Reihenfolge wie wohl viele andere Leser auch. Ich finde die Bücher so schön, jedes Cover ist einzigartig aber doch passen sie so schön zusammen.


Band 3: Happy End in Virgin River
Brie Sheridan weiß nicht, woher sie die Kraft nehmen soll, weiterzuleben. Verstört und verletzt liegt die erfolgreiche Staatsanwältin nach einem brutalen Überfalll im Krankenhaus, als sich die Tür öffnet und Mike hereinkommt. Der beste Freund ihres Bruders weiß als ehemaliger Marine, wie wichtig es ist, in schweren Zeiten Beistand zu haben. Aufopferungsvoll kümmert er sich um Brie, die mit seiner Hilfe wieder ins Leben zurückfindet. Doch je mutiger sie wird, desto weniger traut sie sich, ihren Gefühlen für Mike nachzugeben. Zu tief sitzen die Enttäuschungen der Vergangenheit. Erst als Mike ihr bei dem Prozess gegen ihren Peiniger zur Seite steht, erkennt sie die Tiefe seiner Liebe zu ihr.


Band 4: Wintermärchen in Virgin River
Wer kann das sein? Ian Buchanan erwartet keinen Besuch. Er hat sich in das kleine Dörfchen Virgin River zurückgezogen, um alleine zu sein. Nie wird er sich verzeichen, dass er seinen schwer verletzten Freund gerettet und ihm damit drei schmerzvolle Jahre bis zum Tod beschert zu haben. Doch die junge Witwe, die kurz vor Weihnachten vor seiner Tür steht, scheint fest entschlossen, ihm für diese Tat zu danken. Ian hat das Gefühl, dass Marcie Sullivan ihm direkt in die Seele schauen kann. da sieht sie seinen Schmerz, aber auch den Wunsch, Vergebung zu erfahren. Kann er mit ihr zusammen wirklich lernen, die Geister der Vergangenheit zu bannen und wieder glücklich zu werden?


Somit hat sich mein SuB wieder ein wenig vergrößert. Nun muss ich nur noch entscheiden welches Buch ich nun lesen werde.

1 Kommentar:

  1. Oh wie schön!!!! Ich an deiner Stelle würde Virgin River weiterlesen!!!! ;) Ich wünsche dir viel Spaß mit den Büchern. LG, Andrea

    AntwortenLöschen