Montag, 21. Mai 2012

Der weiße Garten - Rosemary Harris


AUTOR Rosemary Harris| GENRE Krimi
ERSCHEINUNGSJAHR 2011 | SPRACHE Deutsch
VERLAG Thiele-Verlag| SEITEN 288 | PREIS 18,00 (gebunden) 

Inhalt

Paula Holliday ist eigentlich eine Großstadtpflanze. Trotzdem hat sie sich entschieden von nun an in einer kleinen Stadt namens Springfield zu leben. Hier lässt sie sich nieder und eröffnet ihren Gärtnerreibetrieb ph-Wert. Leider gibt es vor Ort mehr Konkurrenz als gedacht. Dann jedoch winkt die Chance: Ein Anwesen mit großer Gartenanlage soll nach einem Todesfall wieder auf Vordermann gebracht werden. Paula erhält wie erhofft den Zuschlag und beginnt kurz darauf auch mit den Arbeiten. Direkt am ersten Tag entdeckt Paula eine Babyleiche und damit beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen.

Rezension

Im Februar habe ich aus der Reihe schon Das grüne Versteck gelesen, welches mir sehr gut gefallen hat. Die Rezension dazu findet ihr hier: klick. Das hier vorliegende Buch ist Band 1 der Reihe. Auch wenn ich jetzt nicht in der Reihenfolge gelesen habe, hat mir das Buch große Freude bereitet. Die Geschichte wird aus der Sicht von Paula Holiday erzählt. Dadurch erhalten wir einen guten Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit. Da Paula ihre ganz eigene Art hat mit dem Leben, Menschen und Problemen umzugehen, ist dies sehr schön zu lesen. Das Buch hat einen großartigen Humor, der mich sehr angesprochen hat und auch der Krimianteil wird  nicht vergessen. Die Geschichte baut sich langsam auf, diverse Rätsel um das Baby stehen im Raum und werden erst sehr spät gelüftet, sodass die Spannung erhalten bleibt. Besonders schön fand ich auch die Wortgefechte zwischen Paule und dem Ermittler Mike.

Ein sehr schönes Buch das mit Humor und Spannung daherkommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen