Donnerstag, 13. Dezember 2012

How to: Midori Travelers Notebook

Guten Tag!

Manch einer hat ja schon mitbekommen, dass ich Filofax etwas untreu geworden bin. Seit kurzem besitze ich nun ein Midori Traveler´s Notebook. Was das ist? Es ist eine Lederhülle die verschiedene Einlagen aufnehmen kann.

Mein Midori in Braun

Bevor ich einen langen Post zu meinem Set-up mache, möchte ich heute nur kurz zeigen wie man vier Büchlein, 1 Businesscardholder und die Zipped-Tasche hineinbekommt. Glaubt mir: Es ist einfacher als man denkt. Also, los gehts.

1. Alles bereit legen. Ihr benötigt: eure Einlagen, die Midori-Hülle und ein sogenanntes Connectionband.

Meine Einlagen für das Midori
2. Als erstes habe ich mir ein Connectionband genommen und meine beiden Notizbücher (blanko und kariert) damit verbunden. Das sieht so aus:


3. Nun habe ich mir meine Midori Lederhülle geschnappt und erstmal die Visitenkartenhülle und die Zipped-Tasche genommen. Diese beiden Sachen habe ich direkt in das Midori getan, sodass die Gummibänder obenauf liegen.


4. Nun habe ich mir die verbundenen Notizbücher genommen und diese einfach darunter geschoben. Das sieht dann so aus bei mir:


5. In der Nahaufnahme sieht das dann so aus:



6. Im Bild von Nummer 5 sieht man gut die zwei Gummis die eh im Midori drinnen sind. Diese Beiden werden nun für das 1. und 2. Halbjahr 2013 genutzt, was bei mir so ausschaut:



Und das war es auch schon. Ganz einfach oder? Ob ich immer 4 Büchlein drinnen haben werde weiß ich derzeit noch nicht. Ich teste es erstmal und kann ggf. immernoch auf drei Einlagen umsteigen.

Ich hoffe der Post war hilfreich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen