Sonntag, 28. Juli 2013

Weight Watchers für Berufstätige: 90 mal schnell & einfach kochen



AUTOR WeightWatchers GENRE Kochen
ERSCHEINUNGSJAHR 2012 SPRACHE deutsch
VERLAG Weight Watchers Verlag SEITEN 168 PREIS 14,99 EUR (broschiert)

Ein paar Zeilen zu beginn...
Laut Weight Watchers ist dieses Kochbuch perfekt für Berufstätige. Die Rezepte sollen schnell und einfach sein und zudem beim Abnehmen helfen. Nachdem ich dieses Buch bei der lieben Catbooks entdeckt hatte, musste ich mir das Buch auch kaufen.
Das Layout und der Aufbau des Buches...
Das Buch beginnt - wie fast alle WeightWatchesBücher gibt einer kleinen Einführung zum Thema WeightWatchers: Wer sie sind, was sie tun, Pointswerte etc. Für jemanden der das Prinzip nicht kennt, ist dies sehr nützlich. Ich habe diesen Teil übersprungen, da ich das Prinzip WW kenne.

Als nächstes bietet das Kochbuch eine komplette Woche mit Rezepten quasi einen Menüplan über eine volle Woche. Für Menschen die spontan sein möchten, ist das natürlich nichts. Wen es nicht stört schon montags zu wissen was den Rest der Woche auf dem Teller sein wird, ist es gut.

Darauf folgt dann schon der Rezeptteil. Das Buch beginnt klassisch mit dem Frühstück. Dieses Kapitel bietet von süß bis herzhaft alles. Bekanntes (Rührei) bis hin zu neuen Dingen (Dominobrote), die ich bis dahin nicht kannte.

Nun kommt man direkt in den Suppenteil. Da ist wirklich alles dabei von deftig bis leicht, von exotisch bis Hausmannskost. Mir hat es besonders die Tortellini-Konfetti-Suppe angetan. Im Salatteil bin ich nicht so wirklich fündig geworden. Wobei ich zu denen gehöre, die Salatrezepte irgendwie überflüssig finden. Anderen mag es da anders gehen, ich brauche für Salat keine Rezepte.

Ganz andes schaut es da mit Rezepten für die Hauptmahlzeit aus. Von Nudeln zu Kartoffeln und Reis ist alles dabei was das Herz begehren könnte. Schnelle, einfache Rezepte bis hin zu Rezepten mit denen man Gäste überraschen kann.

Wer abends oder zwischendurch nicht s groß Speisen möchte, schaut in dem Kapitel Herzhafte & Süsse Snacks vorbei. Da findet man Sandwiches, deftige Muffins, Dips, Wraps und selbstgemachte Müsliriegel.

Im Anschluss folgt dann das Register welches einmal nach Pointswerten und einmal nach Alphabet sortiert ist. Daneben gibt es noch Übersichten mit den Schlagworten: vegetarisch, Familie, schnell, einfach, zum einfrieren, Geflügel etc. Natürlich gibt es (wie in fast alles Büchern von WW) ein paar Erfolgsgeschichten zum nachlesen. Für den ein oder anderen ist das bestimmt eine gute, zusätzliche Motivation.
getestete Rezepte...
Tortellini-Konfetti-Suppe, Seite 41
Eine wunderbare bunte Suppe, die wirklich schnell gemacht ist und sehr gut schmeckt. Perfekt auch zum einfrieren. Statt Tortellini könnte ich mir das auch mit kleinen Nudeln (Muschelnudeln etc.) vorstellen.

Birnen-Quark-Frühstück, Seite 25
Einfach gemacht und sooo lecker und es macht wirklich satt.

Nudel-Thunfisch-Topf, Seite 116
Die Zubereitung ist wirklich einfach und das Bild machte mir appetit auf das Gericht. Leider war es mir und meinem Freund dann doch zu trocken.
Geflügel-Pita, Seite 86
Hierbei handelt es sich um eine Art Döner - allerdings viel kalorienärmer als das bei der Dönerbude nebenan. Mir hat das sehr gut geschmeckt.
Garnelen-Couscous-Pfanne, Seite 82
So einfach und sooo gut.
Fazit: Ein Kochbuch das viel bietet und Spaß macht. Ich denke wirklich, dass hier für jeden Koch/in etwas dabei ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen