Mittwoch, 4. Juni 2014

Ich sehe Dich - Irene Cao

AUTOR Irene Cao GENRE Erotik
ERSCHEINUNGSJAHR 2014 SPRACHE deutsch
SEITEN 352 PREIS 7,99 EUR MEDIUM EPUB
VERLAG Goldmann Verlag 

Inhalt

Die junge Frau Elena Volpe lebt im wunderschönen Venedig und arbeitet unermüdlich an der Restaurierung eines Freskos in einem Palazzo. Zu Beginn ihrer Arbeit ist das Palazzo unbewohnt. Kurz darauf zieht jedoch der attraktive Leonardo ein. Elena fühlt sich zwar in ihrer Arbeit gestört, wenn der heiße Kerl zum plaudern vorbei kommt, fühlt sich aber von ihm angezogen. Schnell werden die Beiden vertrauter und beginnen eine heiße Affäre. Anfangs ist Elena nur an der sexuellen Komponente der Beziehung interessiert, ihr Herz sieht dies jedoch anders. Dummerweise hat Leo klar gemacht, dass er an einer Beziehung nicht interessiert ist.

Meine Meinung 

Das ist mal ein Cover das mir richtig gut gefällt. Die Dame auf dem Bild versucht dich zu verführen und darunter könnte man Venedig sehen. Toll! 

Elena war mir gleich sympathisch. Sie ist jung, hübsch und liebt ihren Beruf. Zudem ist sie das Mädchen von nebenan. Auf diese Weise konnte ich mich gut mit ihr identifizieren und verfolgte gerne ihre Schritte in Venedig. Leonardo dagegen ist etwas verschlossen, geheimnisvoll und äußert attraktiv. Kein Wunder also, dass Elena sofort in seinen Bann gezogen wird. Schade finde ich trotzdem das man so gar nichts über Leo erfährt. Ich hoffe das sich da in Band zwei und drei noch was ergeben wird. Ansonsten harmonieren die beiden Protagonisten miteinander. Die Nebencharaktere sind gut gewählt und abwechslungsreich. Sie bringen nochmal etwas Pfeffer in das Buch und so manche Überraschnung auch.

Die Geschichte an sich ist nicht neu. Junges Ding verliebt sich in älteren, erfahrenen Mann und lässt sich in die Liebe einführen. Er sagt nur Sex, sie will bald mehr - Die Dinge nehmen ihren Lauf. Trotzdem hat mich das Buch mit seiner Atmosphäre und seinem Ambiente überzeugt. Der Schreibstil ist hierbei genau richtig. Ein Roman der erzählt und durch erotische Episoden abgerundet wird. 

Fazit 

Ein Erotikroman der mir gut gefallen hat. Der Schreibstil und Elena´s Leben haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Perfekte Lektüre für einen einsamen Abend. *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen