Montag, 30. März 2015

Lieber Linksverkehr als gar kein Sex - Kristan Higgins

AUTOR Kristan Higgins GENRE Belletristik 
ERSCHEINUNGSJAHR 2015 SPRACHE deutsch 
SEITEN 448 PREIS 9,99 EUR 
MEDIUM eBook VERLAG Mira Taschenbuch Verlag 

Inhalt

Honor Holland sitzt an ihrem 35. Geburtstag mal wieder bei ihrem Gynäkologen Jeremy auf dem Stuhl und erfährt gerade, dass man mit 35 Jahren langsam an Nachwuchs denken sollte. Immerhin nimmt die Qualität der Eier stetig ab. Honor die als Marketingchefin im winzerischen Familienunternehmen tätig ist, reagiert darauf mit einer Kurzschlussreaktion und macht ihrer jahrelangen Affäre einen Heiratsantrag. Blöd nur, dass der sich eine Ehe mit ihr nicht so ganz vorstellen kann. Da kommt der attraktive und kluge Engländer Tom gerade recht. Sein Arbeitsvisum wird nicht verlängert und wie kann man ganz leicht eine Greencard bekommen...genau man heiratet eine Amerikanerin! Tom der gerne weiter in den USA und insbesondere in der Nähe von seinem Stiefsohn Charlie bleiben möchte, nimmt also den "Antrag" von Honor an. Beiden ist wohl nicht klar das auch eine arrangierte Ehe nicht so einfach zu bewerkstelligen ist...?!

Meine Meinung

Dies ist mein erster Roman von Kristan Higgins. Der Name war mir durchaus ein Begriff, aber bisher hatte es kein Buch in meine Hände geschafft. Nach diesem äußerst unterhaltsamen Roman beginne ich mich zu fragen "warum eigentlich nicht?".

Honor Holland ist eine sympathische junge Frau in den besten Jahren. Sie ist für ihre Familie und Freunde der Fels in der Brandung. Auf sie ist verlass und in ihrem Beruf als Marketingchefin geht sie voll auf. Äußerlich scheint es, dass sie damit zufrieden ist. Innerlich jedoch möchte Honor mehr. Sie möchte einen Partner haben und eine Familie gründen. Das ihr Gynäkologe ihr dann sagt, dass es Zeit wird - immerhin ist sie Mitte 30 - ist nicht gerade förderlich für ihren Gemütszustand. 

Ich persönlich konnte Honor sehr gut verstehen. Ich habe selbst vor kurzem die magische 30 geknackt und mache mir ebenfalls über mein Leben und meine Zukunft Gedanken. Ich habe für mein Leben zwar andere Wünsche und Träume als Honor, aber wie sie frage ich mich ob und wie ich zum Ziel komme. Eine Vernunftbeziehung mal so eben mit dem Briten von Nebenan, wäre mir zwar zu krass, aber ich konnte sie schon verstehen. Immerhin sieht er gut aus, ist ihr nicht abgeneigt und stimmt zu es ernsthaft zu versuchen. Das ist mehr als manche "echte" Beziehung zustande bringt. Was auch immer "echt" für jeden bedeuten mag.

Als Leserin dieser Art Literatur war mir natürlich klar, dass nicht alles so laufen wird, wie von Honor erwartet. Tatsächlich konnte mich Higgins zwar nicht überraschen, aber unterhalten wurde ich bestens. Dies ist zum einen dem klaren und witzigen Schreibstil geschuldet. Auf der anderen Seite haben wir wunderbare Charaktere. Da gibt es welche zum lieb haben, hassen, ekelig finden, kuscheln und träumen. Also wirklich für jeden was dabei! 

Die Schauplätze reichen von einem wunderschönen und großen Weingut bis hin zur urigen Bar. Ich konnte mir den Ort, die Menschen und die Atmosphäre sehr gut vorstellen und würde gerne mal in der Winterlandschaft an dem See stehen, den Wind in den Haaren spüren und von dem Einen träumen. Neben den vielen schönen, witzigen und romantischen Szenen, werden aber auch ernste Themen angesprochen. Es geht um Verlust, Vertrauen, Angst, Zweifel - alles Emotionen und Gefühle die auch wir kennen und damit einen Nerv treffen. Kristan Higgins schaffte es mich zu packen, in die Geschichte zu werfen und mit einem Lächeln zu belohnen und dem Gefühl das alles gut werden kann.

Fazit

Auch wenn das Buch keine wirklichen Überraschungen bereit hält, wissen Leser/-innen dieser Art Bücher doch was sie wollen: ein Happy End mit Turbulenzen im Vorfeld. Mir hat das Buch gut gefallen.

Vielen Dank an den Mira Taschenbuch Verlag und BloggDeinBuch für dieses Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen