Mittwoch, 24. Juni 2015

Mordsmöwen - Sina Beerwald

AUTOR Sina Beerwald GENRE Krimi
ERSCHEINUNGSJAHR JUN 2013 SPRACHE deutsch
 SEITEN 208 PREIS 8,49 EUR 
MEDIUM eBook VERLAG Emons Verlag
 
Inhalt
 
Ahoi schlägt bei seiner Bande Alarm. Ihr Crêpes-Dealer Knut ist verschwunden und damit eine wichtige Nahrungsquelle. Es ist unklar ob es sich um Entführung, Selbstmord oder gar Mord handelt. Ahoi und seine Kumpels wollen dies in Erfahrung bringen. Bei den Ermittlungen der Crêpes-Soko geraten sie in turbulente und manchmal komische Situationen. Habe ich was vergessen? Nein, nur das Ahoi und seine Bande sylter Möwen sind.

Meine Meinung
 
Dieses Buch ist ein Garant im Bereich der tierischen Ermittler. Ich habe mich wirklich sehr gut amüsiert. Aber der Reihe nach.

Sina Beerwald entführt den Leser auf die deutsche Insel Sylt im hohen Norden. Das Wetter ist teils unvorhersehbar und ungemütlich. Die Orte jedoch bei Urlaubern sehr beliebt - im Gegensatz zu den dort ansässigen Möwen. So haben es Ahoi und seine Bande nicht immer leicht.

Ahoi ist ein sympathischer Möwerich der etwas in Suzette verknallt ist. Suzette jedoch erwartet mehr von einem Möwerich als eine kurze Brutgemeinschaft. Das Ahoi dies für Suzette gerne sein möchte, scheint sie nicht zu ahnen. So versucht Ahoi seinen Job zu machen und gleichzeitig Eindruck bei Suzette zu schinden. Das ihm dies nicht immer gelingt, ist vorprogrammiert und teils sehr lustig. Manchmal wiederum tut er einem fast leid. Der Autorin gelingt es scheinbar spielend eine Verbindung zwischen den Möwen und dem Leser aufzubauen. Ich habe mit Ahoi, Scheff, Helgi, Grey usw. ebenso gelitten und gelacht wie mit menschlichen Protagonisten. Diese bunt gemischte Truppe mit vielen verschiedenen Charakteren macht richtig Laune und Freude. Natürlich bringen sie auch Leben in die Bude - manchmal sogar wortwörtlich.

Die Schauplätze, das Wetter, die Menschen und auch die Möwen hatte ich dabei in Gedanken immer vor Augen. Ich konnte mir sehr gut vorstellen wie jetzt noch die Sonne scheint und dann in fünf Minuten der Regen einsetzt oder wie die Möwen über den Imbissbuden kreisen oder jemandem aus Protest in den Nacken kacken. Ja, es ist amüsant aber auch spannend. Immerhin ist es ein Möwenkrimi. Zum Ende des Buches kommt man drauf wer es getan hat und die Art und Weise wie die Möwen bei der Aufklärung des Falles mitwirken und damit teilweise die Poilizei irritieren, ist herrlich zu lesen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Fazit

Ein kurzweiliger, spannender, lustiger, tierisch(er) guter Roman. Lesen! Ich freue mich auf den zweiten Band mit Ahoi und seinen Freunden.
 
Website der Autorin: Sina Beerwald

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch schon vorbildlich auf meine Bücher-Wunschliste geschrieben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Wenn du es mal gelesen hast, berichte bitte wie es dir gefallen hat - denn ich bin sicher es wird die gefallen.

      Löschen